Heute darf ich euch Andrea Schmalz vorstellen, Chefin der „Relaxkids“.

Sie arbeitet seit vielen Jahren im Kinder- und Familiencoaching – in der Hauptsache mit den Themen Diskalkulie und Legasthenie.

Aber auch mit allen anderen Themen, in denen Kinder sich unsicher fühlen und Unterstützung brauchen ist Andrea eine wichtige Ansprechpartnerin.

Die Botschaft von Andrea ist: du bist okay! 

Übersetzt auf unsere trans* Kinder heißt das – dein Outing ist okay! Du machst das genau richtig!

Andrea drückt ihre Botschaft gerne in Form von Edelsteinen aus. Seit ihre Eltern ein Kristallmuseum im bayerischen Riedenburg gegründet haben, ist sie ein Fan der Edelsteine. 

„Edelsteine sind immer schön und perfekt, so wie sie sind“, sagt Andrea Schmalzl. „Deshalb stehen sie für mich für Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein. Wir können viel von dieser individuellen Schönheit lernen.“

Mit der „Akademie für ganzheitliches Kinder- und Jugendcoaching“ erreicht Andrea Schmalzl, zusammen mit dem Partnerunternehmen „Lernort“ nicht nur Kinder, sondern auch deren  Lehrer*innen, Erzieher*innen.

Gerade das Ausbildungs- und Trainingsangebot für Pädagog*innen ist sehr wichtig, weil diese dabei lernen, wie man Kinder ganzheitlich unterstützen kann. Somit schließt sich der Kreis zu unseren trans* Kids. Das Thema trans* ist endlich auch in den Schulen angekommen, wird dort aber teilweise nicht angenommen! Daher müssen wir ALLE ALLES tun, damit sich das ändert. Niederschwellige Aufklärung von allen Seiten kann helfen, die Mauern einzubrechen.

Aktuell hat Andrea eine tolle Aktion für alle Kinder auf die Beine gestellt.

Sie stellt 20.000 Edelsteine zur Verfügung. Jeder dieser Steine ist individuell und perfekt in seiner Ausführung. Jeder Edelstein wird in Form und Farbe erklärt und seiner Wirkungsweise.

Schüler*innen können sich für ihre Schule um ein Edelsteinpaket bewerben unter www.akademie-gkj.de/edelsteine-anmeldung (Bewerbungsschluss  ist der  14. Januar 2022).

Mit ein bisschen Glück ist deine Schule unter den Gewinnern, wenn am 16. Januar 2022 das Glücksrad entscheidet.

Die Schule erhält exakt so viele Steine, wie sie Schüler*innen hat und verteilt die einzelnen Steine an jede*n einzelne*n mit der jeweiligen Information über den Stein.

So wird die Kernbotschaft für ein glückliches und zufriedenes Leben  „DU BIST OKAY“ an alle kommuniziert.

Besonders unsere trans* Kinder, aber auch deren Eltern, profitieren von dieser Botschaft, stehen sie doch immer noch enorm unter dem Druck der sogenannten „Normalität“. 

Das ist absurd im 21. Jahrhundert und muss sich dringend ändern.

Wir alle sollten uns öffnen für die Individualität und Einzigartigkeit jede*s Einzelnen. 

„Ich bin o.k. – du bist o.k.“ lautet einer der wichtigsten Buchtitel des berühmten Kommunikationspsychologen Thomas Harris.

DAS ist die Botschaft, die uns allen hilft. Wir müssen sie nur annehmen und endlich begreifen.

ICH entscheide über MICH! Niemand hat das Recht über MICH und mein SEIN zu entscheiden außer MIR! 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.