Schau doch mal bei Google, was du zum Begriff “Individuum” findest!
Ich habe grade mal geguckt.

Hier die Definition von Individuum:

„Der Mensch als Einzelwesen in seiner jeweiligen Besonderheit“

Warum steht mir heute der Sinn nach der exakten Definition eines Begriffs, von dem ich doch so genau weiß, was er bedeutet? Darauf habe ich eine passende Antwort.
Weil wir alle individuell sein wollen.

Weil wir alle individuell leben wollen.

Weil wir alle auf unser Recht pochen, individuell behandelt, wahrgenommen und in unserer Individualität ernst genommen werden wollen.

ICH BIN, WER und WAS ICH BIN!

Ah, SEHR interessant. Ja, dieser Aussage stimme ich voll zu.

Allerdings frage ich mich, warum Individualität und das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben so oft eine Einbahnstraße sind? Warum gestehe ich das Recht auf mein individuelles Sein nur mir zu? Was ist mit dem anderen? Meine*r Nachbar*in? Meine*r Kolleg*in? Meine*r Partner*in? Dem Mann oder der Frau, die mir gerade in der Straßenbahn gegenüber sitzt?

Individualität gilt für ALLE – für mich und für dich!

MERKE: das Recht des Einzelnen endet dort, wo das Recht des anderen beeinträchtigt wird.

Deshalb haben ALLE Menschen das Recht darauf so zu leben, wie sie es wollen und für sich entschieden haben. Es sei denn, sie verletzen mit ihrem Tun die Würde und das Recht des anderen.

Deshalb lass` mir mein Leben!

Lass` mir meine Identität!

Schau` mich nicht so ungläubig an! Ja, ich bin gerne eine Frau. Ja, ich bin gerne ein Mann. Auch wenn du es nicht glauben möchtest. Du musst es glauben, weil ICH es dir sage! Und ich muss es doch am besten wissen, wer und was ich bin!

Ah, du hast begriffen. Das ist gut. Danke, dass du mich in meinem Sein akzeptierst

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.