Die Leipziger Buchmesse öffnet vom 12. bis zum 15. März ihre Pforten für die Lese- und Bücherfreunde in Deutschland.

Interessant zu wissen, dass die Leipziger Buchmesse die älteste und bedeutendste Buchmesse in Deutschland ist. Kein Wunder, wurde doch das erste Buch in Leipzig gedruckt. Für Autor*innen ist es eine große Ehre in Leipzig zu lesen.

So auch für Sabina Kocherhans, die ihr erstes Buch „Vom Slumgirl zur Botschafterin“ , im Übrigen bereits jetzt ein Bestseller, für die Präsentationen auf der Leipziger Buchmesse im Gepäck hat.
Ihre erste Lesung findet bereits am Vorabend der Messe in der legendären Leipziger Kulturfabrik “Halle D” statt.

Um 19.30 lädt der Verlag basic erfolgsmanagement zur Lesung mit seiner Bestsellerautorin Sabina Kocherhans, die von dem bekannten “Jazz in Pop Duo” mit Anja Halefeldt am Piano und dem Saxophonisten René Bauer begleitet wird. Moderiert wird die Lesung von Verlegerin Eva-Maria Popp persönlich. Sie versteht es, eine interessante Mischung aus Lesung und Gespräch zu entwickeln. Das ist besonders bei Sabinas Buch wichtig, da es sich dabei um ein interessantes und abwechslungsreiches Mischformat aus Biographie und Sachbuch zum Thema “Transgender” handelt.

Der Abend geht nach der Lesung in ein lockeres Meet&Great über. Leckere Snacks, Cocktails, flotte Musik und gute Gespräche – diese angenehmen Begleitumstände sind der richtige Rahmen für die Lesung eines besonderen Buches.

Eine weitere Lesung findet am ???? direkt auf der Messe statt, mit anschließender Signierstunde.

Alle Termine und Informationen zu den Lesungen auf www????

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.